Zur Langen Nacht der Demokratie am 15. September 2018 gab es die erste democraticArts’ Speakers’ Corner am Münchner Salvatorplatz. Jeder konnte seine Meinung vor Publikum vertreten und mitreden. Die Regeln sind simpel. Als Teilnehmer bekommt ihr 5 Minuten für das, was euch am Herzen liegt. Egal, ob es eine Rede, ein Lied, ein Musikstück, ein Gespräch oder nur ein einziger Satz ist.

Sagt, was ihr zu sagen habt. Seid neugierig, was ihr zu hören bekommt. Wir freuen uns auf euch und dokumentieren auf Wunsch euren Beitrag als Video oder Audio.

Offene Bühne für politische Gespräche, Musik u.v.m. weitere Termine siehe democraticarts.org

herzlich willkommen liebe mitglieder in unserer demokratie was wir jetzt einfach über den lauf der nächsten vier stunden anhören und machen werden sind unterschiedliche diskussionsbeiträge also reden zu hören die immer ungefähr fünf minuten dauern werden und über die kann man dann danach fleißig diskutieren das die speakers corner jeder darf sich melden [Musik] lieber lernen von herzen zu lernen von sinnen potenzial entfaltung ist in aller munde ja wie denn in einer doppelstunde man lernt fürs leben doch das leben ist jetzt darum geht niemand den ich kenne gerne in die schule das schulsystem ist lebensfremd klare anwendungsmöglichkeiten im alltag werden komplett ausgeklammert ich glaube meine generation hat vieles lange für selbstverständlich gehalten aber wir haben eines geschaffen wir haben ohne es uns im grunde bewusstsein eine europäische identität zugelegt [Musik] du bist plastikmüll vermeide einsteiger du kannst mit dem korb oder mit der tragetasche zum einkaufen gehen mir ist es wichtig dass wir alle uns net verhandeln weil ich meine unsere eltern haben vorher gesagt hatte den kindergarten hingegangen sind teile und so nett zu sein mit menschen und ich finde manche leute vergessen dass je älter sie werden und das finde ich schade platz hinaus will ist das nach ausbruch eines kriegs in dem nur ausgenutzt wird nicht mehr viel stehen wird es braucht also nur einen idioten aller job jetzt im falschen zeitpunkt den richtigen knopf drückt und ins feld buchstäblich die ganze welt die schrift zu verdienen druck setzen wird politiker zu sagen ob die richtigkeit seiner spur beide gerichte daraus nicht vor gericht ich glaub mir es nicht ich hab hier sein wenn 20 mitglieder indirekt 3500 gegen demonstranten mobilisieren können gibt es ihnen eine aufmerksamkeit die weder sie noch ihre forderungen verdienen münchen sollte bund sein weil die bunt sein wollen und nicht weil nazis ist braun singe ich denke sie sollten sich erstmal wir für christ wie christen verhalten damit irgendwas zu retten gibt dabei angehen was mitbringen was übers mitmachen geht [Gelächter] und darf mit dem was man isst wer man ist wie man ist warum man ist einfach glücklich und zufrieden sein das schulsystem ist mit 200 jahren ungefähr so eigentlich die dampflok somit baut ist immer noch auf ein welt und menschenbild auch dass in der heutigen zeit absolut nichts mehr verloren hat ich möchte heute mit euch so das thema immer schule neu denken kann ansprechen wir brauchen keine pflicht erfüllen wir brauchen kreative menschen generell zu tun [Musik] [Musik] und johann scholten sam [Musik] fühlen schenken [Musik] vielen dank an alle beteiligten wir wünschen euch jetzt eine wunderbare nacht der demokratie nutzt sie gegen dialog und was uns die zukunft verändern [Applaus] [Musik] [Applaus] [Musik]

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *